NORBERT STEIN


Norbert Stein mit SaxofonDer Saxofonist und Komponist gründete das Label PATA MUSIC um die Musik der vielfältigen Pata-Ensembles unabhängig zu veröffentlichen: Pata Messengers; Pata On The Cadillac; Pata, Horns & Drums; Pata Generators; Pata Masters; Pata Orchestra; Pata Horns; Pata Trio and Pata Blue Chip.

Zahlreiche Konzertreisen führten ihn - neben vielen Ländern Europas - u.a. nach USA, Brasilien, Afrika, Australien, Singapur und Indonesien. Einige der dabei entstandenen musikalischen Begegnungen (in Kooperation mit dem Goethe-Institut) sind als CDs auf dem PATA MUSIC Label veröffentlicht.

Als Komponist spricht Norbert Stein von sogenannten "inszenierten Räumen", die er in seinen Kompositionen schafft, d.h. er gibt einzelnen Instrumentalisten Stimmungen vor, innerhalb derer sie sich dann solistisch frei bewegen können. Die Stücke präsentieren eine ausgereifte Balance zwischen ausgefeilten Arrangements und viel Spielraum für Spontanität und Interaktivität.

"Pata Music steckt voller Überraschungen und Wendungen, gibt sich offen für allerlei Einflüsse, reißt die Grenzen zwischen scheinbar widerstrebenden Idiomen ein - und braut daraus, ausgehend von der Basis der Jazzimprovisation, etwas Neues, Erregendes. ..."

Um die Herkunft des Wörtchens "pata" aufzuhellen, bedarf es eines kleinen literarischen Abstechers in die faszinierende Welt des Doktor Faustroll. Denn dieser war es, der im Jahre 1898 unter der Federführung des Franzosen Alfred Jarry, den Begriff der "Pataphysik" aus der Taufe hob.

"... die Pataphysik ist eine Wissenschaft, die irrealer Logik und einer neuen Wirklichkeit jenseits der Grenzen der äußeren Erscheinungswelt verpflichtet ist, losgelöst vom gewöhnlichen Kausalitätsdenken. Alles ist verwechselbar, verwandelbar, umkehrbar und austauschbar: Dinge, Zeiten und Räume. Aber nichts ist beliebig, nur ist eben jede Einfachheit eine ineinander verwobene und sich durchdringende Vielfalt."


1973 - 1979: Saxophonstudium an der Musikhochschule Köln

1978 - 1992: Gründungsmitglied der Musikerinitiative Kölner Jazzhaus Initiative

1986: Gründung des Labels PATA MUSIC mit bislang 23 CD Veröffentlichungen

2004 - 2008: Mitgründer und Mitorganisator des James Choice Orchestras

2012 - 2015: Mitgründer und Mitorganisator des Musiklabors Köln


Realisierte Projekte und Veröffentlichungen auf Pata Music:

2016 CD PATA MESSENGERS "Friends & Dragons" Pata 23

2015 CD PATA MESSENGERS play Rainer Maria Rilke Pata 22

2013 CD "PATA ON THE CADILLAC" Pata 21

2010 CD PATA, HORNS & DRUMS "Silent Sitting Bulls" Pata 20

2008 CD PATA GENERATORS "Direct Speech" Pata 19

2006 CD "Graffiti Suite - Norbert Stein Pata Music played by NDR Bigband" Pata 18

2005 CD PATA GENERATORS - the compact orchestra -"code carnival" Pata 17

2003 Zweite Konzertreise nach Indonesien. Konzerte und CD-Aufnahmen von "Pata Java" Pata 16.
Eine Begegnung mit dem Gamelan-Ensemble KUA ETNIKA im Auftrag des Goethe-Institutes in Jakarta / Indonesien.

2002 CD PATA MASTERS "live in Australia" Pata 15
Live Mitschnitt auf dem Festival in Wangaratta / Australien.

2000 CD PATA MUSIC meets ARFI "Die Schöne und das Biest" / "La Belle et la Bête" Pata 14
Eine Auftragsarbeit der Kulturabteilung Bayer in Zusammenarbeit mit dem WDR

2000 CD PATA BLUE CHIP Pata 13
Elektronische Musik mit Videotraces von Reinhold Knieps

1999 CD PATA MASTERS "Pata Maroc" Pata 12
Entstanden als Musikprojekt in Verbindung mit dem GoetheInstitut in Rabat / Marokko
mit soundscapes von Michael Rüsenberg

1998 CD PATA-BAHIA Pata 11
Entstanden als ein Musikprojekt des Goethe-Institutes Salvador Bahia / Brasilien

1997 CD PATA MUSIC meets ARFI "News of Roi Ubu" Pata 10
Eine Auftragsarbeit der Kulturabteilung Bayer in Zusammenarbeit mit dem WDR

1996 CD PATA MASTERS "Graffiti" Pata 9

1994 CD PATA MASTERS "Blue Slit" Pata 8

1993 PATA ORCHESTER "The Secret Act of Painting" Pata 7
Ein Kompositionsauftrag anläßich vier Kunstausstellungen der Kulturabteilung Bayer

1992 CD PATA HORNS "Talking People" Pata 6

1991 CD PATA ORCHESTER "Ritual Life" Pata 5
Eine Auftragskomposition für die Leverkusener Jazztage

1990 CD PATA HORNS "New Archaic Music" Pata 4

1990 CD PATA ORCHESTER "Die wilden Pferde der armen Leute" Pata 3
Ein Kompositionsauftrag für das Festival "Post this & Neo that"/Köln

1988 LP PATA TRIO "Lucy und der Ball" Pata 2

1987 LP PATA ORCHESTER "Die fünf Tage" Pata 1

Hoehlenmalerei und Saxophonrelief

Andere Veröffentlichungen:

James Choice Orchestra "live at MusikTriennale Köln" (2008)
James Choice Orchestra "live at Moers" (2005)

Adam Noidlt Missiles "Live at Rheinländer" (2000)
voices@stadtgarten (2000)
"ROMA" a soundscape remix, Real Ambient Vol. 1 (1998)
"Immigrés" Maahanmuutajien Musiikkia suomesta (1997)

Kölner Saxophon Mafia "Die saxuelle Befreiung" (1984)
Kölner Saxophon Mafia "Unerhört - Stadtklänge" (1985)
Kölner Saxophon Mafia "Die eiserne Nachtigall" (1987)

Nonett "... und Köln penn" (1981)
Nonett "Zur Lage der Nation" (1982)
Nonett "Wenn der weiße Flieder wieder blüht" (1983)

Boury "Moderne Zeiten" (1982)
Boury "Für Herrn Keupert" (1984)

Headband "Straight Ahead" (1979)
Headband "Suntalk" (1981)
Headband "Fette Brühe" (1982)

Stadtgarten Series 2 (1990)
Stadtgarten Series 6 (1992)

AMF Music "Bunt" (1991)
AMF "Poetic silhouettes" (1993)
AMF Music "A highly ragged guide to my kind of blue(s)" (1994)

Karlheinz Stockhausen "Der Jahreslauf" (1981)
"Vor der Flut" Hommage an einen Wasserspeicher (1985)
Stollwerk Sampler, Off Records 1 (1985)
Klaus Lenz Jazz & Rock Machine "Sleepless nights" (1980)
JazzHausBigband "Open Lines" (1980)
LandesJugendJazzOrchester NRW "First Album" (1977)